Verwaltung

Archiv


2022

Gemeinderat Villmergen für die Amtsdauer 2022-2025

 


2021

Weiterhin starke Einschränkungen und grosse Hoffnungen im Kampf ums SARS-CoV-2 Virus. Impfstoffe sind erfolgreich, leider auch die Mutationen des Virus. 

26. und 27. Generalversammlung für die Jahre 2019 und 2020 werden zusammen schriftlich per Mail durchgeführt

Wiederwahl von Gemeinderätin Rosmarie Schneider für die Amtsdauer 2022-2025

 


2020

Ausbruch der Corona-Pandemie. Starke Einschränkungen ab dem 6. März für die Wirtschaft und Gesellschaft, grosse Sorgen um die Gesundheit der Menschen

 


2019

Jubiläumsgeneralversammlung (25 Jahre SVP Villmergen-Hilfikon) beim Schlossweiher in Hilfikon

Rückblick auf 25 Jahre SVP Villmergen-Hilfikon mit Gastrednerin NR Martina Bircher

 


2018

Organisation der 1.Augustfeier durch alle 4 Ortsparteien (SVP, FDP, CVP, SPS) auf dem Dorfplatz mit Gastrednerin BR Doris Leuthard

 


2017

Stefanie Egloff-Brunner wird in die Schulpflege gewählt

 


2016

Rosmarie Schneider in den Gemeinderat gewählt (erstmalig ist SVP in dieser Behörde vertreten)

In Hilfikon waren in den 70-er Jahren Eduard Meyer Gemeinderat/Gemeindeammann und Oskar Keusch Gemeinderat

 


2015

Bevölkerung lehnt die Umwandlung der Gemeindewerke (Strom, Wasser, Installation) in eine AG ab – auch Dank der SVP

 

2014

20. Jubiläums-Generalversammlung der SVP Villmergen-Hilfikon im Gemeindesaal in Hilfikon


Der neue Vorstand (v.l.n.r.: Markus Keusch, Markus Steinmann, Bezirkspräsident Andreas Glarner, Bea Füglistaler, Karin Hueber, Pascal Meyer)

 


2013

Besichtigung der Durchmesserlinie in Zürich

 


2012

Rücktritt von Josi Baur, als Präsident, neuer Präsident ist Markus Keusch

Der Vorstand (v.l.n.r.: Bruno Nübling, Bea Füglistaler, Markus Keusch und Karin Hueber mit dem abtretenden Präsidenten Josi Baur)

 


2011

Ausmarsch ins Hilfiker Geschichtenhaus

 


2010

Zusammenschluss von Hilfikon mit Villmergen. Dasselbe gilt auch für die beiden Ortsparteien der SVP zur SVP Villmergen-Hilfikon

 


2009

Anpassung der Homepage mit neuem SVP Logo

bisher            neu

 


2008

Grosser Mitgliederzuwachs (infolge Abwahl von BR Christoph Blocher)

Karin Hueber wird in den Bezirksschulrat gewählt

 


2007

Bereits vor dem Gemeindeanschluss von Hilfikon an Villmergen treten Hilfiker der SVP Villmergen bei 

 


2006

Bruno Nübling wird Präsident der Steuerkommission

 


2005

Generalversammlung im Restaurant Ochsen mit Gastredner NR Walter Glur zu Schengen-Dublin

 


2004

Wahl von Josi Baur in die Betriebskommission des Elektrizitätswerks (EW) der Gemeinde Villmergen

 


2003

Rücktritt von Elisabeth Heiniger als Präsidentin, neuer Präsident ist Josi Baur

 


2002

Das Burezmorge wird nur noch alle 2 Jahre durchgeführt 

 


2001

Wähleranteil der SVP beträgt 35.8% (1985: 5%)

SVP ist online (Homepage)

 


2000

Wiederwahl von Elisabeth Heiniger als Ersatz-Bezirksrichterin

 


1999

Josi Baur rückt in den Grossrat nach

 


1998

Wahl von Gerold Brunner in die Schulpflege

 


1997

Grossratswahlen - Josi Baur ist erster Ersatzkandidat

 


1996

Erster Burezmorge im Farngut mit 200 Gästen

 


1995

SVP ist wählerstärkste Partei

 


1994

Gründung der SVP Villmergen am 18. März durch 10 Gründungsmitglieder (Präsidentin Elisabeth Heiniger)

Der Vorstand (v.l.n.r.: Elisabeth Heiniger, Marcel Brunner, Walter Frauchiger, Josi Baur, Josy Koch)

www.cyberdog.ch